?>

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Einwohnerfragestunde

BezeichnungInhalt
Sitzung:31.01.2017   WirtA/001/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

 


Ein Bürger erkundigt sich nach den Planungen des Dockgeländes. Nach seinem Kenntnisstand war bislang der Bau einer Entlastungsstraße für die Schulstraße auf dem Dockgelände geplant.

 

BM Huber erläutert, dass sich der Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung vom 22.02.2016 auf die vorgestellte Nutzungsschablone verständigt hat. Es ist wichtig, eine größtmögliche Fläche des Dockgeländes aktiv zu nutzen. Für die Sanierung der Schulstraße sind GVFG-Fördermittel beantragt worden. Es ist jedoch finanziell unmöglich, die Schulstraße zu sanieren und gleichzeitig eine Entlastungsstraße zu bauen.

 

Ein weiterer Bürger fügt hinzu, dass Entlastungsstraßen häufig zum Rasen anregen. Es ist daher umso wichtiger, die Nebenanlagen der Schulstraße auszubauen.