?>

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 14: Beteiligung an der Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft mbH - Erhöhung des Stammkapitals der Gesellschaft durch die Umwandlung der "Anderen Gewinnrücklagen" in "Gezeichnetes Kapital"

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.05.2019   FinanzA/019/2019 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 9
Vorlage:  VO/547/2019 

Beschlussvorschlag:

Der Vertreter der Gemeinde Apen in der Gesellschafterversammlung der Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft mbH wird angewiesen, bei dem nachfolgenden Beschlussvorschlag mit „Ja“ abzustimmen:

 

Der Umwandlung der „Anderen Gewinnrücklage“ in Höhe von 4.488.500 € in „Gezeichnetes Kapital“ unter Beibehaltung der bisherigen Beteiligungsverhältnisse wird zugestimmt.

 


EGR Schubert erläutert anhand einer Präsentation den Vorschlag des Aufsichtsrates der Ammerländer Wohnungsbau mbH (AWG) zur Erhöhung des Stammkapitals der Gesellschaft durch die Umwandlung der „anderen Gewinnrücklagen“ in „ Gezeichnetes Kapital“.

 

AM Hasselhorst fragt, ob dies auch eine höhere Ausschüttung zur Folge hätte.

 

Die Verwaltung verneint dies. 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

9

Nein:

 

Enthaltung: