Betreff
Haus der Vereine
Vorlage
VO/623/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Die Gemeinde Apen begrüßt das Vorhaben, ein „Haus der Vereine“ zu errichten und unterstützt dieses finanziell. Jährlich sind für Dorferneuerungsmaßnahmen 150.000 € im Haushalt eingeplant (Eigenanteil der Gemeinde 40.500 €). Aus diesen Mitteln wird nach Vorlage einer Kostenschätzung ein noch zu beratender Zuschussbetrag für das Projekt gewährt. Die Gemeindeverwaltung wird gebeten, das Projekt auch mit Fach- und Sachkompetenz zu unterstützen.

 

 

Sachverhalt:

Es gibt Überlegungen, aus dem Schießsportzentrum in Apen ein „Haus der Vereine“ zu errichten. Erstmalig wurde dies im Rahmen des Sport- und Kulturausschusses am 04.11.2019 angesprochen, wo der Schützenverein Apen um Rückstellung eines Antrages auf Sportförderung bat mit Blick auf die sich entwickelnden Veränderungen. Seither hat es Gespräche zwischen den Vereinen gegeben, aus denen sich erste Planideen ergeben haben. Die Vertreter der Vereine werden im Rahmen der Arbeitskreissitzung einen Sachstand zum „Haus der Vereine“ vorstellen. Insbesondere der Ortsbürgerverein Apen gilt als Motor für dieses Projekt und agiert federführend als erster Ansprechpartner

 

 

Finanzielle Auswirkung:

Kostenschätzungen werden sobald vorhanden der Gemeindeverwaltung zur Verfügung gestellt. Dorferneuerungsmittel in Höhe von 150.000 € sind im Haushalt vorgesehen, davon 109.500 € als Zuwendung vom Land, 40.500 € als Eigenanteil der Gemeinde. Der Eigenanteil ist nicht auf ein spezielles Projekt bezogen, sondern kann grundsätzlich für verschiedene Projekte genutzt werden.

 

 

Anlagen:

NWZ-Artikel vom 01.06.2019