?>

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 11: Sanierungsbedarf Sporthallen - Förderanträge

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.06.2020   Rat/029/2020 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  VO/653/2020 

Beschlussvorschlag:

 

Der vorrangige Sanierungsbedarf der Sporthalle Apen wird anerkannt und mittelfristig sollen dafür umfangreiche Maßnahmen eingeleitet werden.

Die Verwaltung erhält den Auftrag, mögliche Fördermittel für die kommenden Kalenderjahre anzustreben. Von einer Antragstellung für Fördermittel im Jahr 2021 ist abzusehen, da eine gute Umsetzung finanziell und auch aufgrund der hohen Auslastung der Fachbereiche im Rathaus nicht gewährleistet wäre.

 

Der Arbeitskreis Schulstandort Apen soll die Bedarfe in Sachen Sporthalle berücksichtigen. Es ist gewünscht, dass sich der TV Apen an dem Arbeitskreis beteiligt.

 


BM Huber gibt an, dass der TV Apen einen Antrag auf mehr Räume für den Seniorensport gestellt hat. Mittlerweile hat der TV Apen den Antrag zurückgezogen. Der Verein möchte mithilfe der Dorfentwicklungsprogramme die Aufstockung des Gebäudes und die Sanierung der Umkleideräume voran bringen. Beide Maßnahmen werden in dem Arbeitskreis Demographische Entwicklung am 14.07.2020 beraten. Der Beschlussvorschlag wird entsprechend angepasst.

 

RH B. Meyer begrüßt es, dass der TV Apen hier aktiv wird. Der Bedarf der Maßnahmen ist da.

 

RH T. Albrecht bedauert es, dass es keinen weiteren Raum geben wird. Er findet es aber positiv, dass man alle Möglichkeiten ausschöpft.